• Books

Nurejew: Die Biographie – Julie Kavanagh

Sein Talent, sein Lebensstil und sein Schicksal machten Rudolf Nurejew (1938 – 1993) weltberühmt. Er revolutionierte das Ballett und wurde sein erster großer Star. Als Mitglied der legendären Kirow-Truppe zum bekanntesten Tänzer Russlands aufgestiegen, setzte er sich im Juni 1961 bei einem Gastspiel in Paris in den Westen ab – der Beginn einer glänzenden Karriere, die ihn auf die Bühnen der ganzen Welt führte. Er arbeitete für die besten Choreographen und Ensembles seiner Zeit, in Wien, Paris, London und New York. Von schwerer Krankheit gezeichnet, nahm er 1992 Abschied von der Bühne, vom Publikum triumphal gefeiert. Wenige Monate später starb er, erst 54-jährig, an den Folgen von AIDS. Mit der Londoner Journalistin Julie Kavanagh, selbst ehemalige Tänzerin, hat sich die ideale Biographin gefunden, urteilt begeistert die angelsächsische Presse. Kavanagh hat sich über ein Jahrzehnt lang intensiv mit Nurejew, seinem Leben und seiner Karriere beschäftigt. Sie hat Interviews mit Freunden und Weggefährten geführt, neue Quellen – darunter Nurejews KGB-Akte – erschlossen, Memoiren, Briefe und Tagebücher ausgewertet und ist an die Wirkungsstätten des Künstlers gereist. Die Geschichte seiner Zeit in Leningrad, seiner ersten Liebe, seiner Flucht war weitgehend neu zu schreiben. Entstanden ist eine beispiellos fundierte, umfassende Biographie des großen Tänzers, ein intimes Porträt, zugleich eine faszinierende Reise durch die Ballettgeschichte des 20. Jahrhunderts.

 

  • Publication date: 2008
  • Languages: German
  • Publisher: Propyläen Verlag
  • >>
risus Curabitur dictum ipsum commodo in Lorem